Herzlich willkommen – Wir freuen uns, dass Sie da sind.

In der Seelsorgeeinheit freuen wir uns über eine bunte und vielfältige Mischung aus katholischen Kirchengemeinden, Kindertagesstätten und sozialen Diensten aller Art. Entdecken Sie uns und diese Vielfalt auf diesen Seiten. Unser Ziel ist es gemeinsam im Glauben zu wachsen und als Menschen zu reifen. Machen Sie sich mit uns auf diesen Weg und gehen Sie mit uns den nächsten Schritt im Glauben. Beachten Sie dazu auch unsere Seite „sonntagundmehr“. Klicken Sie dazu auf das nebenstehende Logo oder die Menüleiste.

Corona verändert alles - auch die Kirche

Liebe Gemeindemitglieder,
in diesen Zeiten ist Vieles schwieriger und nicht "normal". Um weiterhin Gottesdienste feiern zu können bitten wir Sie alle um Beachtung der nachstehenden Hygiene-Regeln beim Besuch der Gottesdienste.
Hygiene-Regeln für den Gottesdienst
Halten Sie einen Abstand von mindestens 1,50 Meter zu Ihrem Sitznachbarn/in (außer wenn es sich um Familienmitglieder, Partner etc. handelt). Achten Sie auf diesen Abstand auch beim Betreten und Verlassen der Kirche.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (falls möglich eine FFP2-Maske) für alle Gottesdienstbesucher ist Pflicht auch während des gesamten Gottesdienstes.
Ab sofort ist kein Gemeindegesang mehr möglich.
Allgemeine Hinweise
- Desinfizieren bzw. waschen Sie Ihre Hände vor dem Gottesdienst.
- Verzichten Sie zur Begrüßung auf Handschlag, Umarmung usw.
- Husten oder niesen Sie möglichst Einmaltaschentücher alternativ husten oder niesen Sie in die Ellenbeugen.
Keine Teilnahme am Gottesdienst:
Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.
Ebenso können Personen nicht am Gottesdienst teilnehmen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.
Anmeldung zu den Gottesdiensten
Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten, auch am Sonntag ist nicht mehr notwendig, außer in Elchingen. Bei Fragen können Sie sich an Ihr Pfarrbüro wenden, die Mitarbeiterinnen helfen gerne. Wir wünschen Ihnen schnell wieder bessere Zeiten und bleiben Sie gesund!
Ihre Seelsorger

Unterstützung bei Terminvereinbarung für Corona-Schutzimpfung

Quelle: Pfarrbriefservice.de, © Christiane Raabe, Sara Weber

Seit 19.01.2021 ist es für Menschen mit der höchsten Impf-Priorität möglich, im regionalen Impfzentrum in Aalen entweder telefonisch oder online eine Terminvereinbarung für die Corona-Schutzimpfung vorzunehmen. Die Online-Terminvereinbarung ist für viele Senioren oftmals nur schwer zugänglich, da hierfür häufig die notwendige technische Ausstattung fehlt, oder zum Teil nur eingeschränkte PC-Kenntnisse vorhanden sind. Deshalb bietet die Caritas Neresheim allen Senioren der Gesamtgemeinde, insbesondere den über 80-jährigen, Unterstützung bei der Online-Registrierung an.
Alle, die Hilfe benötigen, können sich bei der Caritasbeauftragten Elisabeth Klaus unter der Telefonnummer 07326 9688024 melden. Gemeinsam wird dann versucht, eine Online-Registrierung über die offizielle Internetseite des Gesundheitsministeriums vorzunehmen.

Hier der Link zum Buchen eines Impftermines:
https://www.impfterminservice.de/impftermine

 

Zuhause Gottesdienst feiern

Liebe Mitchristen,
mit diesen Gottesdienstvorlagen wollen wir eine Hilfe anbieten, sich am Sonntag zu Hause mit Christinnen und Christen auf der ganzen Welt betend und feiern zu verbinden. Der Gottesdienst ist für Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter, für Erwachsene und für alleine Lebende gedacht. Die Vorlagen werden wöchentlich aktualisiert. Schicken Sie den Link auch an Freunde und Bekannte weiter.

https://www.drs.de/dateisammlung/weihnachten2020/zuhause-gottesdienst-feiern.html

Wir hoffen Sie bald wieder bei unseren Gottesdiensten begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie bis dahin alle gesund.

KiTas der Seelsorgeeinheit Nerersheim

Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt

Kirchengemeinden

6 Kirchengemeinden bilden die Seelsorgeeinheit Neresheim

Mitarbeiter

Wir helfen gerne

Was tun wenn ... ?

Ob Taufe, Hochzeit oder Trauerfall – hier finden Sie Informationen zu den jeweiligen Themen.